Atemluft ist Leben

Mit Farben wird sinn­bildlich dar­ge­stellt, was mit der Atemluft in unserer Lunge geschieht.
Zum einen der Gas­aus­tausch von Sauer­stoff und Kohlendioxid.
Zum anderen leitet die Lunge den Sauer­stoff in unser Blut. Das so mit Sauer­stoff ange­rei­cherte Blut erreicht alle unsere Organe und Zellen. Es ist der Treib­stoff “Energie”, der viel­fäl­tiges Leben ermöglicht.
Hier dar­ge­stellt ist die Lunge mit der Luft­röhre, ver­längert in den Kopf. In unserem Gehirn beginnt die Gestaltung aller Lebensäußerungen.
Leben ist viel­fältig: Farben – Formen – Blätter – Schmet­ter­linge – Noten sind sym­bo­lisch aus­ge­drückt unsere Fähig­keiten, mit denen wir die Welt formen.
Und all das beginnt mit unserem ersten Atemzug bei der Geburt und endet mit dem letzten Schnaufer, der unser Leben beendet.
Atmen können ist Leben.

- Regina Ellinger-Kiss -